Sie sind Gast | Login | Registrieren

Keine Mitgliedsbeiträge für Reha-Sport im Verein

Beim Reha-Sport wie Rückengymnastik dürfen Vereine keine Mitgliedsbeiträge verlangen
Foto: AOK Mediendienst/dpa/tmn
Beim Reha-Sport wie Rückengymnastik dürfen Vereine keine Mitgliedsbeiträge verlangen
Foto: AOK Mediendienst/dpa/tmn
Reha-Patienten müssen in der Regel keine Mitgliedsbeiträge für die Teilnahme an Reha-Kursen in Sportvereinen zahlen. Darauf weist die Unabhängige Patientenberatung Deutschland in Karlsruhe hin.

Grundsätzlich vereinbarten die Krankenkassen mit den Reha-Sport-Anbietern die Preise für die Teilnahme ihrer Versicherten. Damit seien die Kosten abgegolten, weitere dürften nicht anfallen. Verlangt ein Verein trotzdem einen Mitgliedsbeitrag, sollten Versicherte auf die Sachlage hinweisen und mit ihrem Arzt oder ihrer Kasse Rücksprache halten.

Unabhängige Patientenberatung Deutschland